Qualität und Termintreue - wir bringen beides zusammen!
Reibungslose Umsetzung - in Perfekter Synergie!
Leidenschaft und Power - für den Projekterfolg!
Unser Ideenreichtum - Ihr Wettbewerbsvorsprung!

Ende Juni war es wieder soweit – das Runde gehört schließlich ins Eckige. Bereits seit 2012 stellt die OMEGA Blechbearbeitung Limbach-Oberfrohna AG ein Team für den „Chemnitzer Firmen-Cup“. Das Benefiz-Fußballturnier wird vom Lions Club Chemnitz Richard Hartmann seit 2011 in enger Zusammenarbeit mit dem Chemnitzer FC jährlich veranstaltet und erfreut sich jeher großer Beliebtheit. Die Startgelder der teilnehmenden Unternehmen werden für den guten Zweck verwendet – ganz nach dem Motto: Spaß haben und Gutes tun.

Wir veranstalten einen Tag der offenen Tür & Familientag zum Jubiläum

Das haben sich die ehemaligen "Altvorderen", wie die Firmengründer Albert Melzer und Günther Looß, der langjährige Betriebsteilleiter Karl Hofmann oder der erste Vorstand nach der Wende, Wilfried Weiß, sicherlich nicht träumen lassen, was aus ihrem "Baby", der heutigen GEMAG, geworden ist.

Am 17. April 2018 veranstaltete die DELTA BARTH Systemhaus GmbH ihren diesjährigen Kundentag.

In zahlreichen Fachvorträgen und Workshops informierte DELTA BARTH seine Kunden zu den Neuigkeiten der eigens entwickelten Softwarelösungen DELECO® und IFOS. Ob neue Möglichkeiten der mobilen Datenerfassung, Tipps und Tricks zum Umgang mit den Programmen oder die Vorstellung von neuen Features – es war für jeden das passende Thema dabei.

Sächsischer Gründerinnenpreis 2018 wird Anfang Februar vergeben

Aufregung in den Räumen der DELTA BARTH Systemhaus GmbH – Geschäftsführerin Annett Barth ist eine von sechs Finalistinnen für den Sächsischen Gründerinnenpreis 2018.

Fünf Unternehmen aus Limbach-Oberfrohna spenden insgesamt 4.500 Euro an Vereine, soziale Einrichtungen und Schulen

Limbach-Oberfrohna: Jedes Jahr zur Weihnachtszeit unterstützen fünf Unternehmen der Stadt Limbach-Oberfrohna gemeinnützige Projekte der Region. In diesem Jahr überreichte die Spendengemeinschaft - bestehend aus der AMS Technology GmbH, DELTA BARTH Systemhaus GmbH, DELTA proveris AG, Limbacher Oberflächenveredelung GmbH sowie OMEGA Blechbearbeitung Limbach-Oberfrohna AG - insgesamt 4.500 Euro an sechs Projekte.

Limbach-Oberfrohna: Am Donnerstag, dem 14.09.2017, besuchte der sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt in Begleitung des Bundestagsabgeordneten Marco Wanderwitz sowie Jan Hippold, Mitglied im sächsischen Landtag, die LOV Limbacher-Oberflächenveredelung GmbH. Das Unternehmen wurde kürzlich erneut für den „besser lackieren. Green Award 2017“ nominiert. Dabei überzeugte die LOV unter anderem durch ihre Innovationskraft, effiziente Produktionsverfahren sowie Umweltbewusstsein. Bereits drei Mal konnte sie den Award für sich entscheiden.