Qualität und Termintreue - wir bringen beides zusammen!
Unser Ideenreichtum - Ihr Wettbewerbsvorsprung!
Leidenschaft und Power - für den Projekterfolg!
Reibungslose Umsetzung - in Perfekter Synergie!

Sächsischer Gründerinnenpreis 2018 wird Anfang Februar vergeben

Aufregung in den Räumen der DELTA BARTH Systemhaus GmbH – Geschäftsführerin Annett Barth ist eine von sechs Finalistinnen für den Sächsischen Gründerinnenpreis 2018.

Seit 2011 hält sie nun die Fäden des 1990 von Andreas Barth gegründeten Familienunternehmens in den Händen. Mittlerweile ist sie für 65 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich: „Ich bin froh, dass mir mein Vater die Möglichkeit geboten hat, in seine Fußstapfen zu treten. Dies sehe ich nicht als Selbstverständlichkeit und möchte die Erfolgsgeschichte DELTA BARTH weiterschreiben. Dabei bin ich besonders froh und stolz, dass ich mich zu jeder Zeit auf meine Mitarbeiter verlassen kann.“

Der Gründerinnenpreis, welcher 2008 vom Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz ins Leben gerufen wurde, wird jährlich an erfolgreiche sächsische Unternehmerinnen, die ein junges kleines oder mittelständisches Unternehmen führen, vergeben. Ziel ist es, die Existenzgründung von Frauen in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Er soll Frauen ermutigen, über eine Existenzgründung nachzudenken und mit Optimismus den Weg in die Selbstständigkeit zu wagen.

Insgesamt hatten sich 54 engagierte Frauen beworben. Das sind erneut mehr Bewerberinnen als in den Vorjahren. Annett Barth konnte die Jury in der Vorrunde von sich überzeugen und darf nun auf den Preis hoffen. Die Verleihung wird am 03. Februar 2018 in Leipzig stattfinden – wir sind gespannt!